Festmeter ohne Rinde (Fm o. R.): Ein Festmeter Holz entspricht einem Kubikmeter (m³) reine Holzsubstanz ohne Zwischenräume.

Raummeter oder Ster (Rm m. R.): Ein Raummeter entspricht einem Kubikmeter (m³) geschichtete Holzmasse einschließlich Rinde und Hohlräume.

Schichtraummeter: Ein Schichtraummeter entspricht einem Kubikmeter (m³) gestapeltes, kurz geschnittenes Scheitholz, meist mit einer Länge von 30 cm. Beim Schichtraummeter ist das Holz im Gegensatz zum Schüttraummeter ordentlich gestapelt und im Vergleich zum Raummeter ofenfertig geschnitten.

Schüttraummeter (SRm m. R.): Ein Schüttraummeter entspricht einer, einem Kubikmeter (m³) lose geschüttete, Holzmenge. Die meist 30 cm langen Holzscheite fallen ungeordnet durcheinander, sodass große Zwischenräume bzw. Hohlräume entstehen. Es findet bei verschiedenem Schüttgut Verwendung.

Festmeter ohne Rinde (Fm o. R.): Ein Festmeter Holz entspricht einem Kubikmeter (m³) reine Holzsubstanz ohne Zwischenräume.

Raummeter oder Ster (Rm m. R.): Ein Raummeter entspricht einem Kubikmeter (m³) geschichtete Holzmasse einschließlich Rinde und Hohlräume.

Schichtraummeter: Ein Schichtraummeter entspricht einem Kubikmeter (m³) gestapeltes, kurz geschnittenes Scheitholz, meist mit einer Länge von 30 cm. Beim Schichtraummeter ist das Holz im Gegensatz zum Schüttraummeter ordentlich gestapelt und im Vergleich zum Raummeter ofenfertig geschnitten.

Schüttraummeter (SRm m. R.): Ein Schüttraummeter entspricht einem Kubikmeter (m³) lose geschüttete Holzmenge (in Scheiten oder hackschnitzel). Die ungeschichteten Holzscheite fallen ungeordnet durcheinander, sodass große Zwischenräume bzw. Hohlräume entstehen. Es findet bei verschiedenem Schüttgut Verwendung.
Umrechnung Schüttraummaß – Festmaß 1 SRm m.R. = 0,4 Fm o.R. (gilt für Waldhackschnitzel)

Quelle: Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland (RVR)
des Deutschen Forstwirtschaftsrates e.V. und des Deutschen Holzwirtschaftsrates e.V.

 

 

Umrechnungsfaktoren neu